Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Sonntag, 25.03.2012, 10.45 Uhr

Klaus Henner Russius

Kleist in Thun

Szenische Lesung

Robert Walser hat mehrere kleine Prosastücke über Heinrich von Kleist geschrieben. Denn mit seelischen Gefährdungen kannte er sich aus und fühlte sich deshalb schon früh zu Dichtern wie Kleist hingezogen. Mit «Kleist in Thun» ist ihm ein Meisterstück gelungen.

Klaus Henner Russius sieht und liest mit Walsers Augen den Dichter Kleist, setzt Walsers Text «Kleist in Thun» mit Texten von Kleist in Dialog, etwa mit «Das Bettelweib von Locarno» und «Die Anekdote aus dem letzten preussischen Kriege». Anekdotisches und Nachdenkliches setzt er dabei nebeneinander, streut Zwischentexte von Kleist und Kommentare von Walser so, dass man am Ende den Eindruck hat, den beiden grossen Schriftstellern auf ganz intime Weise näher gekommen zu sein.

«Ein Zuckerschlecken – mehr noch als ein Ohrenschmaus. Man konnte ihn beobachten, wie er sich die Wörter, die Sätze im Mund zergehen liess.» St. Galler Tagblatt.

Hinweis: Beachten Sie die Umstellung auf Sommerzeit an diesem Wochenende!

Texte von Robert Walser und Heinrich von Kleist

Die Gastspiele im Kellertheater Bremgarten werden freundlich unterstützt durch:

© 2008 – Kellertheater Bremgarten