Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Eigeninszenierungen

Das Kellertheater Bremgarten bringt einmal jährlich ein Theaterstück mit dem eigenen Ensemble auf die Bühne. Die Produktionen stehen jeweils unter professioneller Leitung: Für die Inszenierung, die Kostüme und die Musik sind professionelle Fachleute verantwortlich. Die SpielerInnen hingegen sind Amateure. Im Ensemble finden sich von „altgedienten Kräften“ bis zu AnfängerInnen Menschen mit unterschiedlicher Erfahrung im Theaterspielen. Durch die lange Probenzeit von jeweils fünf bis sechs Monaten können auch SpielerInnen mit wenig Erfahrung sorgfältig an ihre Aufgabe herangeführt werden, so dass sich ein homogenes Ensemble entwickeln kann.

Das Kellertheater Bremgarten zieht konsequent „neue“ SpielerInnen nach und fördert sie. So kann es sein Konzept von anspruchsvollem Amateurtheater auch in Zukunft auf eine breite Basis von engagierten Theaterleuten aufbauen.

Die Eigeninszenierungen des Kellertheaters Bremgarten seit 1967

Unser Archiv: Eigeninszenierungen

2017

FiiRE
Szenische Hommage an das Theater und das Leben

Rebecca C. Schnyder, Guy Krneta, Simon Ledermann, Paul Steinmann

2016

Polenliebchen
Geschichten aus einem Schweizer Dorf im Sommer 1942

Paul Steinmann

2015

S gfrornig Härz
nach der Erzählung "Begräbnis eines Schirmflickers" von Meinrad Inglin.

Xavier Koller

2014

Die Ballade von der Typhoid Mary
nach der Erzählung von Jürg Federspiel in einer Theaterfassung von Simon Ledermann

Jürg Federspiel

2013

Vrenelis Gärtli
nach dem Roman von Tim Krohn - in einer Theaterfassung von Anita Augustin und Jonas Knecht

Tim Krohn

2011

Der gute Doktor
Szenen nach frühen Erzählungen von Anton Tschechow

Neil Simon

2010

En Held
nach The Playboy of the Western World

John Millington Synge

2009

Figaro lässt sich scheiden
Mundartübersetzung Kellertheater Bremgarten

Ödön von Horváth

2008

En Summernachtstraum
Mundartbearbeitung Adi und Ueli Blum

William Shakespeare

Eigeninszenierung

© 2008 – Kellertheater Bremgarten