Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 02.05.2015, 20.15 Uhr

Roswitha Dost und Bernd Rumpf

Kleiner Idiotenführer durch die Hölle

Unterhaltung mit Haltung nach einem Text von Pierre Gripari

Das Thema: Fundamentalismus in Weltanschauung und Religion. Die Umsetzung: Zwei Akteure schlüpfen in zahlreiche Rollen. Die Form: Reportagen aus dem Jenseits. Köstliche Persiflagen und ätzende Satire auf die geistlichen wie auf die weltlichen Mandarine von heute. Verspottet werden die Missgriffe Gottes und die Moralvorstellungen der mannigfaltigen, selbsternannten Vertreter Gottes und ihrer Schäfchen. 1992 erschien auf Deutsch eine Zusammenfassung von Texten, die der Franzose Pierre Gripari in den Jahren 1967 bis 1985 verfasst hatte. Der Autor verschmilzt Phantastisches, das Traumhafte und die Posse schamlos miteinander; heraus kommt dabei – die Wahrheit. Die Umsetzung auf der Bühne ist in der Tradition „Klappsitz“ mit zwei Akteuren, die auch selbst die Technik bedienen. Sie werden in zahlreiche Rollen schlüpfen. Das wird im Wesentlichen durch unterschiedliche Körper und Sprachhaltungen geschehen, unterstützt durch minimale Kostüm- und Requisitenwechsel.

Rswitha Dost und Bernd Rumpf machten seit 1985 viele Produktionen mit dem „Theater Klappsitz“, zusammen mit Giorgio Andreoli: Zeitgenössisches Theater mit gesellschaftspolitischen Themen. Deutschsprachige Erstaufführungen. Schweizer Erstaufführungen deutscher, englischer, französischer Autoren.

Roswitha Dost, 1949 geboren, Ausbildung an der Münchner Schauspielschule. Zusammenarbeit mit unzähligen Regisseuren wie Nicola Weisse, Ruedi Straub. Engagiert unter vielen anderen Theatern am Schauspielhaus Zürich, Theater am Neumarkt Zürich und auf vielen deutschen Bühnen. Sie ist auch bekannt aus vielen Filmen zum Beispiel der Neueste 2014 „Alles ist Liebe“ und aus vielen Fernsehrollen wie im „Tatort“ oder in „Rote Rosen“. Ihr Hauptwohnsitz ist Berlin.

Bernd Rumpf, 1947 geboren, Ausbildung Hochschule Essen in Schauspiel und Pantomime. Regiearbeit an unzähligen Deutschen und Schweizer Theatern wie Stadttheater Bern, Theater an der Winkelwiese. Engagiert an Deutschen und Schweizer Theatern unter vielen anderen am Schauspielhaus Zürich. Viele Engagements als Synchronsprecher.

Spiel: Roswitha Dost, Bernd Rumpf
Text: Pierre Gripari
Bühnenfassung: Bernd Rumpf
Bühnenbild und Regie: Bernd Rumpf
Produktionsleitung: Giorgio Andreoli, Roswitha Dost

____________________

Das Kellertheater Bremgarten wird freundlich unterstützt durch:

© 2008 – Kellertheater Bremgarten