Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Junges Theater

Übertritte

Ein Theaterstück rund um Schule, Zukunft und Träume.

Elternabend in der Klasse 8a. Wo hört Schule auf und wo fängt das Leben an? Neun Kinder spielen Schule aus einer anderen Perspektive, setzten sich im Spiel über Autoritäten hinweg und lenken schlussendlich den Blick aufs Wesentliche. Liegt nicht im Träumen das wahre Glück?
Seit August probt der Jugendtheaterclub infiziert 12+ und nähert sich über Improvisationen dem Thema Schule an. Neun Jugendliche bringen unter theaterpädagogischer Anleitung ihre eigene Sichtweise, Erfahrungen und Vorstellungen zu einem ihnen Vertrauten und doch nicht ganz so bekannten Thema auf die Bühne.

Aufführungsdaten:
Freitag, 28.11.2014, 20:15 Uhr
Sonntag, 30.11.2014, 17:00 Uhr

Inszenierung: Franziska Bill

Schauspiel: Alessandro Montinero, Stephanie Brem, Zoe Sutter, Nina Käppeli, Anna Rufer, Mariam Atimad Fouad, Gabriel Roos, Felix Erdmann, Jana Kamber
Coaching: Jörg Bohn
Technik: Laura Bosshard
Gestaltung: Fanny Schweizer

Plätze reservieren

© 2008 – Kellertheater Bremgarten