Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Sonntag, 29.11.2015, 10.45 Uhr

Margrit Konrad und Hans Gläser

iharet em Rägeboge

Geschichten und Gedichte in Freiämter Mundart

Der Doktor für Röhrenradios aus dem Murimoos, das Kind in der Frühmesse zwischen Grossvater und Grossmutter, eine Bäuerin beim Säen auf Zeitreise: Das sind Figuren aus den Geschichten von Margrit Konrad. Ihre Gedichte sprechen von Wörtern und vom Reden, von Wolken und Regenbogen, vom Herbstwind und von Moränennebeln, von Spiegelungen und Verwandlungen, vom Leben und vom Vergehen. Margrit Konrad, gelernte Siebdruckerin, Bäuerin und Kulturarbeiterin, schreibt in Freiämter Mundart und lotet dabei deren farbigen Reichtum aus. Hans Gläser, erfahrener Jazz- und Theatermusiker, setzt mit seiner Musik den stimmigen Rahmen.

Margrit Konrad ist gelernte Siebdruckerin und arbeitete auf diesem Beruf, bis sie den elterlichen Bauernhof übernahm. Heute ist sie neben der Arbeit in der landwirtschaftlichen Produktionsgemeinschaft als stellvertretende Leiterin von Muri Info tätig. Seit langem schreibt sie und hat dabei in den letzten Jahren zusehends ihr Flair für die Mundart entdeckt und entwickelt.

Hans Gläser war bis zu seiner Pensionierung als Reallehrer tätig. Er sammelte reiche Erfahrungen als Jazzmusiker in verschiedenen Formationen und als Theatermusiker unter anderem in Produktionen des Kellertheaters Bremgarten („Vrenelis Gärtli“, „Die Ballade von der Typhoid Mary“) und im Landschaftstheater „Mit Chrüüz und Fahne“ 2012.

Texte und Lesung: Margrit Konrad
Musik: Hans Gläser

_______________

Das Kellertheater Bremgarten wird freundlich unterstützt durch:

© 2008 – Kellertheater Bremgarten