Wahrheit 2021
kellertheater bremgarten

Samia Afra mit Band

Hiesigs

Samia Afra aus Bremgarten sagt: «Die Stimme lügt nie.» Und so singt sie auch. Intim, ehrlich, tiefgründig und egal ob Blues, Jazz oder Pop, es wird bei ihr soulig. In jungen Jahren war sie auf etlichen Jamsessions anzutreffen. Da wo ein Lied erst auf der Bühne entsteht, fühlte sie sich am wohlsten. Es folgten Auftritte mit Big-/ Funk- und Rockbands, der Prix Walo und Hazy Osterwalds 80. Geburtstag. Bill Ramsey empfahl ihr schon damals ein Auswandern nach Deutschland, was ein Leben als Profi-Musikerin ermöglicht hätte. Sie entschied sich jedoch für einen anderen Weg.

 

Samia Afra, Jg. 73, wuchs in Affoltern am Albis auf. Neben ihrer Berufsausbildung hat sie sich an der Jazzschule, der Rock/Pop-Akademie in Hamburg und im funktionalen Stimmtraining aus- und weitergebildet. Ihr Feuer brennt seit 15 Jahren für ihre Gesangsschule XangsArt, in der sie Sänger:innen, Stimmsuchende und Pädagogen begleitet. Sie versprüht mit ihrem Charme so viel Engagement und Ermutigung, dass die Menschen wachsen können. Gesang versteht Samia Afra als ganzheitliche Entwicklung von Stimme, Körper, Psyche und Geist.

Sie selber beansprucht Bühnen für sich ganz selten und gewählt. Im Kellertheater teilt sie mit uns Trouvaillen aus ihrem Sängerinnen-Rucksack. Dies zusammen mit drei tollen Musikern aus Bremgarten und Umgebung. Sie werden bekannte Lieder aus Rock, Pop und Blues nach eigener Rezeptur kreieren, sie mit verschiedenen Gewürzen anreichern und mit garantiertem Wiedererkennungseffekt servieren.

Marcel Schwegler, Gitarrist in Bremgarten vorzustellen, ist ähnlich wie Wasser in die Reuss zu tragen. Er hat in den letzten Jahren in unzähligen Bands (Baschi, Kunz, Marc Sway, Marco Rima, Subzonic.) und natürlich in der Bremgarter Urband „Strange Shape“ gespielt. Schwegi, wie er sich nennt, ist ein Session-Musiker. Mittlerweile an der Schule Bremgarten als Lehrer angekommen, spielt er auch gerne Sessions im Henrys Baden, in denen er Auftritte mit Musiker/innen aus Amerika bestreitet.

Samuel Bucher ist ein äusserst vielseitiger Keyboarder. Der ausgebildete Schulmusiker kennt keine musikalischen Berührungsängste. Von Chanson über Blues bis zur freien Improvisation gibt es kaum ein Genre, welches der Musiker noch nicht bespielt hat. Und so lässt er seinen bunten Erfahrungsschatz gekonnt in die Musik at hand einfliessen und verleiht ihr mit seinen rhythmischen Spielereien seine ganz eigene Note. Nebst seiner Tätigkeit als Lehrer ist Samuel im Moment vor allem als Musikproduzent im eigenen Projektstudio tätig und spielt mit seinem Trio oder solo improvisierte Musik zu verschiedenen Spielarten freien Tanzes.

Robert Url hat seine musikalischen Sporen in ganz Europa abverdient. Nach Abschluss der MI PIT School in London stand er mit vielen bekannten Acts auf der Bühne. Rob ist heute ein begehrter Session-Drummer und seine Band „Clintonics“ ist mittlerweile Stammgast am Country-Festival Albisguetli. Er unterrichtet mit viel Hingabe Jung und Alt in seiner Schlagzeugschule in Bremgarten. Von Triphop über Reggae, von Big-Band-Swing bis Bluesrock - er hat den Groove im Bauch, den Sound im Blut und die richtige Technik im Griff.