../escape/ 2017
kellertheater bremgarten

Ensemble des Kellertheaters Bremgarten

Macbeth

von William Shakespeare in der Bearbeitung von Simon Ledermann

Abgesagt!

In der aktuellen COVID19-Situation können wir leider die Sicherheit unserer Zuschauer und Schauspieler nicht mehr garantieren. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens entschieden, unsere Eigeninszenierung per sofort einzustellen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

 

"Donner und Blitz. Drei Hexen treten auf“. Mysteriöse Erscheinungen prophezeien dem schottischen Fürst Macbeth, er werde König und entfachen so in ihm und seiner Lady eine grenzenlose Gier nach Macht. Gegenseitig hilft sich das Paar Zweifel, Skrupel und Gegner aus dem Weg zu räumen und die Weissagung der Hexen wirklich werden zu lassen. Mit dem blutigen Terror wächst aber auch der Widerstand und die Versprechen der Hexen scheinen ihre Tücken zu haben.

Bringen diese Hexen das Böse in die Welt oder wecken sie es nur im Menschen? "Macbeth" zählt zu Shakespeares berühmtesten, spannendsten und blutigsten Dramen und fesselt mit seiner Mischung aus Magie und Psychologie seit über vierhundert Jahren das Theaterpublikum auf der ganzen Welt.

Ein alter Theater-Aberglaube besagt, auf dem Stück laste ein Fluch und es bringe Unglück, den Titel des Stücks vor der Premiere laut auszusprechen. Das Kellertheater Bremgarten wagt sich trotzdem daran. Mit einer eigenen Mundartfassung und der ganzen Kraft von Stimme und Körper, Wort und Musik entführen die Spielerinnen und Spieler das Publikum in die Theaterwelt Shakespeares und unternehmen dabei den aberwitzigen Versuch, sich gegen den immer gleichen Verlauf dieser alten Geschichte zu stemmen.

Galerie